Geschichten liegen auf der Straße

Das Seminar richtet sich an ErzieherInnen, LehrerInnen und Betreuer in der Ganztagsschule und in Jugendeinrichtigungen.

Möglichkeiten mit Geschichten zu arbeiten gibt es in diesem Umfeld viele und es kommt nicht auf das Alter an:

Ein Kind steht mit Hasenohren vor Ihnen, während ein Zweites sich einen Umhang umgelegt hat und sagt es sei ein Troll – welch ein wunderbarer Anlass für eine Geschichte……………………. 

DSC_0180

„…. und als die Eule endlich auf die Schnecke traf….“

Dieser Klasse fehlt es an Fanatasie um einen guten Aufsatz zu schreiben ??

Die Jugendlichen könnten mal wieder einen Kreativitätsschub gebrauchen?

Geschichten zu erfinden macht Spaß, weckt Kreativität und Fantasie und schult nebenbei die sprachlichen Ausdrucks- und Formulierungsfähigkeiten.

 Sie lernen an diesem Tag eine Vielfalt an Warm- up Spielen und iniziierten Erzählanlässen kennen, aus denen fast von selbst erfundene Geschichten entstehen. Spontaneität und Kooperation, Zuhören und sich einlassen auf Ideen des anderen werden benötigt und alles ist plötzlich einfach da – ganz ohne Druck oder Versagensangst.

Lassen sie sich überraschen, wie viele Geschichten in Ihnen stecken oder auf der Straße zu finden sind.

1 Tagesseminar ca 10.00 Uhr -17.00 Uhr

Comments are closed.